Meine Rassekaninchenzucht
  Beschäftigung
 

Beschäftigungsmöglichkeiten

 

 

Beschäftigung nur für die Tiere:

 

Mit Pappkartons/Papprollen/Papier:

 

- Ein Karton Heu, Einstreu, stofftüchern usw füllen (zum buddeln)

- Ein Karton umgedreht als erhöhte Fläche benutzten (zum springen)

- Ein Karton umgedreht wie ein Häuschen benutzten, also Löcher reinschneiden (zum verstecken und springen)

- Leere Toiletten- oder Küchenrolle (zum anbeißen, rumschmeißen, zerbeißen…) Man kann es auch erweitern, indem man die Rolle mit Heu usw füllt.

- Papierseiten (unbedruckt) zerknüllen (Knackst so schön beim wegscharen oder wegschmeißen)

- Papierschnipsel aus dem Schredder (aber beobachten ob die Kaninchen es nicht fressen, denn die Druckfarbe ist nicht so gut für den Magen)

 

Wenn mal ein Stück unbedrucktes Papier/Pappe mitgefressen wird, ist es nicht schlimm.

 

 

 

Buddelkasten

 

- Eine Bananenkiste oder andere stabile Kiste mit Sand befüllen (viele Kaninchen buddeln gerne)

 

Stofftücher

 

- Geschirrtüchter, Handtücher oderandere Stofftücher zusammengeknüllt hinlegen (viele ziehen daran oder scharren sie weg)

 

Küchenrolle/Toilettenpapier

 

- Küchenrolle o. Toilettenpapier (ohne Aufdruck o. Farbe) zusammenknüllen (zum anbeißen, wegscharren, zerbeißen..)

 

Wenn mal ein Stück von dem Papier gefressen wird, ist es nicht schlimm

 

 

Brücken

 

- Weidenbrücken aus Holz oder Kork gibt’s in jedem Zoofachhandeln

 

Tunnel

 

- Ein Tunnel aus Stoff (eigl. für Katzen) wird auch gerne angenommen

 

Anderes:
- Leichte Gegenstände die von Kaninchen umgeworfen werden können:

 

leere Plastikflaschen in einer Reihe aufstellen
(manche machen Männchen und werfen diese mit dem Pfoten um)

- Pappbecher werden oft angebissen und ggf. umhergetragen

 

Futter verstecken

 

Warum das Futter immer an der gleichen Stelle reichen? Verstecken sie doch einfach kleine Möhren- oder Apfelstückchen im gesamten Käfig/Stall, sodass sie suchen müssen (z.B. im Haus, auf dem Haus, in einem Tunnel, auf einer Brücke, im Heuhaufen, unter einem Stofftuch…)


Beschäftigung für Tier und Mensch:

Nicht nur Hunde und Katzen kann man Tricks beibringen, sondern auch Kaninchen !
zum "reinschnüffeln" einfach mal das 2 minütige Video anschauen:

http://www.youtube.com/watch?v=W1SHCdDzwIA

Na neugierig?

Hier erfahrt ihr mehr darüber:

www.bunnydance.de



 



 

 

 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=